In der St. Laurentius-Kirche in Burggrub feierten fünf evangelische Christen ihre Konfirmation und empfingen erstmals das Abendmahl. Pfarrer Michael Foltin gestaltete den Gottesdienst zusammen mit der ehrenamtlichen Jugendmitarbeiterin Laura Wittmann.
In seiner Predigt, hob Pfarrer Foltin heraus: "Das Leben ist in seiner Buntheit auch mit den Farben und Ausdrucksformen eines gewebten Bildes vergleichbar." Die Konfirmanden seien dabei, am Bild ihres Lebens zu weben und sich dabei ihre Hände von Gottes Hand führen zu lassen.


Musikalische Umrahmung

Der festliche Gottesdienst wurde vom Posaunenchor und vom Kirchenchor sowie an der Orgel von Hans-Peter Solowan umrahmt.
Dankesworte sprach Vertrauensfrau Ute Schwarz an die Konfirmandeneltern und an Mesnerin Christa Vetter aus, die gemeinsam die Kirche mit Blumen ausgeschmückt hatten. eh