Die Forschungs- und Arbeitsgemeinschaft Stempfermühlquellsystem Gößweinstein veranstaltet am Samstag, 21. August, eine geologische Wanderung ins Püttlachtal. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz „Elbersberger Kapelle“. Die fünf Kilometer und rund dreistündige Wanderung führt zu den „Elbersberger Windlöchern“, der Jubiläumshöhle und dem Prunzloch, alles einmalige Zeugen aus der Entstehungsgeschichte des Jura. Die Wanderung ist kostenlos, teilnehmen kann jeder, auch Kinder, gutes Schuhwerk wird vorausgesetzt. Eine kleine Beleuchtung wäre hilfreich. Am Ende der Wanderung ist eine Einkehr vorgesehen. Bei größerer Beteiligung kann auch die Wandergruppe aufgeteilt werden. Wanderführer ist Ferdinand Haselmeier von der Forschungsgemeinschaft aus Gößweinstein . red