Am Montagnachmittag sind die Beamten der Polizeiinspektion Erlangen-Land auf eine längere Dieselspur in Bubenreuth aufmerksam gemacht worden. Schnell konnte ein Verantwortlicher ausfindig gemacht werden. Der Tankdeckel eines Linienbusses war nicht korrekt verschlossen, so dass dieser auf seiner Fahrt, vor allem in Kurven, Diesel verlor. Die Verkehrsgefahr musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bubenreuth und des Bauhofs beseitigt werden. Die Rechnung für die Reinigung der Straße trägt das Busunternehmen . pol