"Es freut mich, dass wir heuer 8.538.900 Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen für Stadt und Landkreis Bad Kissingen erhalten", sagt Landtagsabgeordneter und Staatssekretär Sandro Kirchner (CSU) laut Pressemitteilung. "Der Freistaat Bayern bleibt ein verlässlicher Partner seiner Gemeinden und Landkreise - gerade mit Blick auf den Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen". "Es ist sehr erfreulich, dass sich auch unser Einsatz für die Projekte im Landkreis Bad Kissingen gelohnt hat." Den größten Einzelposten erhält demnach das Berufsbildungszentrum in Münnerstadt mit 2.119.000 Euro (Ersatzneubau Bildungszentrum und Neubau Allwetterplatz). Über drei Millionen Euro werden im Landkreis Bad Kissingen für die Sanierung und Umbaumaßnahmen an den Grund- und Mittelschulen zur Verfügung gestellt.

Erweiterungen und Neubau

Folgende Maßnahmen werden im Landkreis staatlich gefördert: Generalsanierung der Mittelschule in Bad Brückenau (1.374.900 Euro), Erweiterung der Sinnberg-Grundschule in Bad Kissingen (970.000 Euro), Generalsanierung der Grundschule in Wildflecken mit Ersatzneubau einer Sporthalle (636.000 Euro), Generalsanierung der Grundschule in Burkardroth mit Ganztagsbetreuung (257.000 Euro), Sanierung von Elementarschäden in der Grundschule Wartmannsroth (29.000 Euro). Die Kinderhorts und Kindertagesstätten im Landkreis erhalten knapp zwei Millionen Euro für Umbau und Neubaumaßnahmen.

Folgende Kommunen dürfen sich über eine Förderung freuen: Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung in Motten (400.000 Euro) und Elfershausen (326.000 Euro), Erweiterung der Kindertageseinrichtung in Oerlenbach (200.000 Euro) und Oberleichtersbach (100.000 Euro), Neubau eines Kinderhorts in Maßbach (194.000 Euro), Burkardroth (163.000 Euro) und Wildflecken (107.000 Euro), Umbau und Erweiterung der Kindertageseinrichtung in Poppenroth (100.000 Euro), Errichtung eines Kinderhortes an der Grundschule in Wildflecken (107.000 Euro) und Burkardroth (137.000 Euro). Die Stadt Münnerstadt erhält für die Generalsanierung der Mehrzweckhalle mit Schulsportbetrieb 1.220.000 Euro.

"Bildung bleibt die wichtigste Investition in die Zukunft unserer Kinder", erklärt Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner.

Insgesamt werden die Bezirke, Landkreise, Städte und Gemeinden in diesem Jahr sogar die Rekordsumme von 10,56 Milliarden Euro aus dem kommunalen Finanzausgleich und 400 Millionen Euro aus dem Corona- Investitionsprogramm erhalten. red