VON Michael Memmel

Fassungslos machen uns in diesen Tagen die Berichte von kleinen Kindern, die bei brutaler Hitze im Auto vergessen wurden. Nur durch beherzt eingreifende Feuerwehrleute oder Passanten wurden sie rechtzeitig gerettet. Bei diesem kuscheligen Zeitgenossen, der jüngst am Parkplatz eines Getränkemarktes auf dem Rücksitz sitzen gelassen wurde, war ein solche Einschreiten nicht nötig. Er erträgt lächelnd die Hitze und zeigt ihr mit seinem roten Schal die kalte Schulter. Deshalb singen wir jetzt alle: Ich möchte ein Eisbär sein...