Der FC Kronach plant ein besonderes Fußballturnier für U 12-Junioren. "Wir wollen nächstes Jahr am 12. und 13. Juni ein richtig geiles, großes Turnier für U12-Mannschaften an der Kronacher Hammermühle veranstalten", erklärte der D-Juniorentrainer des FC Kronach, Andy Graf, bei einem ersten Informationsabend. "Ich möchte meinen Kindern gerne etwas Besonderes bieten." So werden am Wochenende nach den Pfingstferien mindestens 18 Mannschaften aus ganz Deutschland nach Kronach kommen. Auch der Nachwuchs von Deportivo LaCoruna (Spanien) hat sich angemeldet.

Auslöser für das Turniervorhaben war die Bekanntschaft mit Marco Stosik aus Attendorn (Kreis Olpe). Seit zwei Jahren organisiert dieser mit seiner Sportagentur MS-Turniere hochklassige und internationale Jugendturniere. Stosik war nach Kronach gefahren, um zum Auftakt der Vorbereitungen aufzuzeigen, was alles geklärt und vorbereitet werden muss. Er selbst trainiert eine Jugendmannschaft beim RSV Meinerzhagen. Die Erste Mannschaft des Vereins schied vor kurzem in der ersten DFB-Pokalrunde gegen die SpVgg Greuther Fürth nach Verlängerung aus. Daneben trainiert er eine türkisch-kurdische Herrenmannschaft. Außerdem pfeift er als Schiedsrichter Spiele bis zur Landesliga.

Er hat sich ein Netzwerk aufgebaut und mittlerweile europaweit Teams unter Vertrag. Aufgrund seines Hintergrundes will er Vereinen helfen, ihre Jugendabteilung zu finanzieren. Die reinen Einnahmen beim Turnier bleiben beim gastgebenden Verein. Er will die Vereine unterstützen, aber natürlich hat auch er etwas davon.

In der Anfangsphase hatte er Unterstützung vom Ex-Bundesliga-Profi Nuri Sahin, der jetzt in der türkischen Süper Lig spielt. Dessen Jugendverein war der RSV Meinerzhagen. Von dessen Mitwirkung profitiert Marco Stosik noch heute. Ein Gespräch mit Graf beeindruckte ihn, schnell wurde der Kontakt intensiv und der Plan, in Kronach ein tolles Jugendturnier zu veranstalten, war geboren.

Diese Mannschaften sind dabei

Aktuell sind folgende Mannschaften angemeldet: FC Kronach, Deportivo LaCoruna, FSV Frankfurt, Kickers Köln Fußball-Akademie, Jugend-Fußball-Schule Köln, SV Waldhof Mannheim, SpVgg Bayern Hof, KSV Baunatal, Wacker Burghausen, KSV Hessen Kassel, DJK Don Bosco Bamberg, TSV Havelse, FC Schweinfurt, RSV Meinerzhagen, Sportfreunde Siegen, SV Böblingen, Füchse Berlin, RW Erfurt, Sonnenhof Großaspach und Lok Leipzig.

Es gibt verschiedene Turniermodelle, damit alle möglichst viel Spaß haben. Stosik schlug zudem vor, noch ein paar Mannschaften aus der Region am Turnier zu beteiligen, was den Kronachern sehr entgegen kam. So könnte noch einigen Vereinen die Möglichkeit geboten werden, am Turnier teilzunehmen.

Finanziell müssen die Kronacher nichts einbringen, dennoch gibt es enorm viel zu tun und Unterstützer zu finden. So müssen für die Jugendspieler von Deportivo LaCoruna Unterstützer für die Flugkarten gefunden werden. Einige Vereine wünschen sich Gasteltern für ihre Spieler. Für viele müssen Unterkünfte gefunden werden. Hier hoffen alle auf Entgegenkommen. Überhaupt sind Unterstützer und Sponsoren gefragt. Der Verein selbst wird viel einbringen müssen. 50 bis 80 ehrenamtliche Helfer sind nötig, wenn auch nicht über die ganze Zeit.

Jährliches Turnier geplant

Der FC Kronach will dieses Turnier jährlich durchführen. "Irgendwann wird es der Verein selber fortführen können", ist Stosik überzeugt. "Ich freue mich, dass so ein überregionales Turnier in Kronach stattfindet und bedanke mich beim FCK 08 für das Engagement und die sehr gute Jugendarbeit", freut sich Kronachs Bürgermeisterin Angela Hofmann. "Die Stadt unterstützt den Sportevent gerne." rg