Unter dem Motto ,,Kinder brauchen Bewegungsräume" fand zum ersten Mal ein Kinderturntag in Weißenbrunn statt - eine Initiative des Deutschen Turner-Bundes (DTB) gemeinsam mit der Deutschen Turnerjugend.

TSV-Vorsitzender Jörg Neubauer hatte in seinem Verein einen Kinderturntag angeregt und Steffi Redwitz sowie Sabine Neubauer setzten die Idee hervorragend um. In der Leßbachtalhalle wurde ein Bewegungsparcours aufgebaut. Zu den Kategorien "Rollen-Gehen-Rutschen", "Sinne", "Werfen und Fangen", "Teamarbeit", "Rhythmus" und "Bewegungslandschaft" absolvierten die Kinder jeweils zwei Übungen. Dabei sammelten sie fleißig Stempel für ihre Urkunde, um das Kinderturnabzeichen erfolgreich abzulegen. Dies gelang auch allen Teilnehmern mit viel Spaß, aber auch mit großer Anstrengung.

Spontan wurde beschlossen, dass der Kinderturntag beim TSV Weißenbrunn fortgesetzt wird. eh