Knellendorf — Bei ihrer jährlichen Mitgliederversammlung konnte die Feuerwehr Knellendorf auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken. Trotz umfangreicher eigener Investitionen wie zum Beispiel dem Kauf einer Wärmebildkamera, konnte dank mehrerer erfolgreicher Veranstaltungen und Unterstützung von Spendern ein Überschuss in der Kasse erwirtschaftet werden.
Darüber informiert die Feuerwehr in einer Pressemitteilung. Erfreulicherweise seien vor allem im Bereich der Jugendlichen ein paar neue Mitglieder zu verzeichnen gewesen. Aber auch bei den Atemschutzgeräteträgern konnten zusätzliche Kameraden, die bei Nachbarfeuerwehren bereits aktiv sind, aufgenommen werden. Vom alten Mitgliederstamm wurde Jörg Weich für seine mehr als 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Kommandant Roland Walter ernannte Mario Siegel zum Löschmeister. red