Kulmbach — Jetzt hat auch die Pestalozzi-Grundschule ihren eigenen Schulgarten. Möglich wurde das dank einer großzügigen Unterstützung durch den Rotary Club Kulmbach und den Förderverein der Schule.

Wie Elternbeiratsvorsitzender Florian Schneider bei der offiziellen Übergabe der fünf Hochbeete bekanntgab, hatten bereits im Jahr 2018 das Mitglied des Elternbeirates, Karin Lochner-Eber, und der Vorsitzende des Elternbeirates, Michael Groh, das Projekt angeregt. Als Leiterin der Rummelsberger Anstalten in Schmeilsdorf sorgte Karin Lochner-Eber dafür, dass die Hochbeete in den Behindertenwerkstätten hergestellt wurden.

Coronabedingt verzögerten sich nicht nur die Lieferung, sondern auch die Errichtung der Hochbeete, aber der Stadtbauhof leistete in der Zwischenzeit mit der Vorrichtung der Aufstellfläche für die Hochbeete wichtige Vorarbeit. Im Juni letzten Jahres konnte der Elternbeirat dann in einer konzertierten Aktion alle fünf Hochbeete mit insgesamt rund 10 Kubikmeter lockerer Gartenerde befüllen und die Einzäunung wurde daraufhin vom Hausmeister Manfred Schröter errichtet.

Aktive Unterstützung

Die Erstbepflanzung erfolgte dabei mit aktiver Unterstützung des Gartenbauvereins Mangersreuth unter der Regie von Vorsitzender Diane Bayburt.

"Heute freuen wir uns, nachdem es die aktuellen Hygienekonzepte wieder zulassen, unseren Spendern für ihre Unterstützung herzlichen Dank auszusprechen", so Florian Schneider weiter.

Die Pestalozzi-Grundschule ist eine Schule mit einer Tradition von gut 120 Jahren, in der schon die Eltern der jetzigen Grundschüler unterrichtet wurden. Das Lehrerkollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens, wie Rektorin Sandra Stenglein betonte. Erklärtes Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Als moderne Schule werden den Schülerinnen und Schülern derzeit Unterrichtsformen geboten, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden. An der Pestalozzischule werden derzeit in vier Jahrgangsstufen fast 200 Schüler unterrichtet. rei