Herzhaft lachen auch in Krisenzeiten - das ermöglicht die Veranstaltungsreihe "Comedy nach Feierabend" ("ComFei"). Um das 30-jährige Bestehen seines Textildruck-Unternehmens zu feiern, lädt der Höchstadter Comedy-Künstler und Liederlacher Axel "Atze" Bauer noch bis Ende November außergewöhnliche Comedians und Künstler nach Höchstadt ein.

Am Dienstag, 20. Oktober, findet ab 19 Uhr nun der vorletzte Jubiläums-Auftritt im Heizhaus der Fortuna Kulturfabrik (Bahnhofstraße 9) in Höchstadt statt. Stargast des Abends ist der niederbayerische Liedermacher, Kabarettist und Geschichtenerzähler Christoph Weiherer alias "Weiherer", der vom Internetportal "Focus Online" wegen seiner Protest-Lieder bereits als "bayerischer Bob Dylan" bezeichnet wurde.

In seinen Liedern, die er mit großem Engagement und ehrlicher Wut in bayerischem Dialekt vorträgt, setzt sich "Weiherer" für ein bewusstes und respektvolles Miteinander ein. Mal laut, mal leise setzt sich der Liedermacher, der mit Gitarre und Mundharmonika auftritt, musikalisch mit den unterschiedlichsten Themen auseinander. Die Bandbreite reicht von dumm-dreisten Stammtisch-Politikern über ignorante Landschaftsverschandelung und verblödende Touchscreen-Wischerei bis zu echter Kommunikation und einem selbstkritischen Blick auf die eigenen, nicht erreichten Ideale. Abgerundet wird der Auftritt mit saukomischen Alltagsgeschichten, die beim Publikum längst Kult-Status genießen.

Moderiert und präsentiert wird der "ComFei"-Abend vom Comedy-Duo "Der Kaiser und der Bauer". Gemeinsam mit Comedian Jörg Kaiser improvisiert, singt und kalauert Atze Bauer, dass es eine wahre Freude ist.

Eine Stunde Programm

Der Einlass erfolgt um 18 Uhr, Beginn ist um 19 Uhr. Das Bühnenprogramm dauert rund eine Stunde. Die Besucherzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Beim Einlass ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, dieser kann am Sitzplatz abgenommen werden. Bis 21 Uhr besteht im Anschluss die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein unter Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutz-Regeln. Für Erfrischungen und kleine Häppchen (Fingerfood) ist gesorgt. Karten gibt es telefonisch unter 09193/7556 sowie per E-Mail an info@t-shirt-drucker.de. fg