von unserer Mitarbeiterin Sylvia Hubele

Eggolsheim — Bereits im Februar hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kauernhofen an die Mitglieder des Bau-, Umwelt-, Energie-, Landschafts- und Forstausschusses einen Antrag für einen Anbau am Feuerwehrhaus gestellt: Küche, Damentoiletten, Büro und Abstellraum sollten darin untergebracht werden. Jetzt haben die Feuerwehrleute einen eigenen Entwurf gestaltet und erläuterten ihn den Mitgliedern des Gemeinderats: Auf der überdachten Fläche soll demnach künftig der Anbau stehen, sodass die Feuerwehr mehr Raum zur Verfügung hat.
Den auf dieser Sitzung vorgelegten Bauanträgen stimmten die Mitglieder des Bauausschusses zu, allerdings nicht immer einstimmig. Einig waren sich die Marktgemeinderäte, als es um den Bauantrag des "Emelda-Hauses" ging, das künftig saniert und zu einem Bistro umgebaut werden soll.
In der Hackschnitzelhalle am Eggolsheimer Bauhof liegt jetzt auch das Streusalz für das Gemeindegebiet: Die Mitglieder des Bauausschusses besichtigten die Ausführung des Lagerplatzes. Im September hatten die Mitarbeiter des Bauhofs den Umbau durchgeführt, inzwischen liegen bereits 140 Tonnen Salz im Lager.