Auf der Bundesstraße 19 zwischen Oerlenbach und Poppenhausen kam es am Donnerstag, gegen 16.15 Uhr, zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem ein Schaden von circa 13 000 Euro entstand und drei Personen leicht verletzt wurden, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Bad Kissingen. Eine 22-jährige Nissan-Fahrerin kam demnach aus Unachtsamkeit in das Bankett und geriet dadurch ins Schleudern. In Folge dessen stieß sie mit ihrem Fahrzeug seitlich in das Fahrzeug einer entgegenkommenden 20-jährigen Mercedes-Fahrerin und anschließend frontal in den Audi eines 33-Jährigen. Alle Unfallbeteiligten kamen mit dem Rettungsdienst in Schweinfurter Krankenhäuser. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt. Die Feuerwehren Oerlenbach und Pfersdorf kümmerten sich um die Verkehrsführung sowie die Reinigung der Fahrbahn. pol