Die Mitgliederversammlung des Marienvereins Ahorn fand unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln in der neuen Kulturhalle in Witzmannsberg statt. Der Vorsitzende, Bürgermeister Martin Finzel, blickte bei seinem Rückblick auf ein abwechslungsreiches Jahr 2019 zurück. Zunächst gab es noch das Sommerfest, einen Ausflug und die Weihnachtsfeier. Doch leider seien die Veranstaltungen des Vereinslebens nach dem Fasching 2020 durch Corona zum Erliegen gekommen, sagte Finzel. Die Sozialstation Ahorn könne durch Kooperation mit der Diakonie Weitramsdorf-Seßlach erhalten werden. Dadurch bleibe die Ahorner Station im Mittelpunkt des Gemeindelebens. Martin Finzel: "Wir haben nun einen starken Partner bei uns im Bürgerhaus, der uns auch viele Neuigkeiten anbieten wird." Er sei froh über diese Lösung, stellte er fest, zumal sich dadurch auch gute Verbindungen mit Stadt- beziehungsweise Gemeindevertretern pflegen ließen. Doch bleibe man auch Partner des Roten Kreuzes, wenn auch die Station nicht durch das BRK übernommen worden sei. Damit habe man in der Gemeinde, wenn es Corona wieder ermögliche, ein breites Angebot, hob der Vorsitzende hervor. Mit der Achse Sozialstation, Allgemeinarzt und Apotheke habe man bald wieder ein großes Pfund. Ja, damit ließ Finzel die Katze aus dem Sack. Das, was bisher nur gemunkelt wurde, wird wahr: Ahorn bekommt zum Jahreswechsel wieder eine Apotheke. Das sei wichtig für alle, die auf Medikamente angewiesen seien, stellte Finzel erleichtert fest.

Wegen des plötzlichen Todes von Gerhard Haderlein musste der Posten des Schatzmeisters neu besetzt werden. Da die Arbeit ziemlich aufwendig sei, so Finzel, habe man sich entschlossen, dieses Ehrenamt auf zwei Posten aufzuteilen. Wiedergewählt wurden Martin Finzel als Vorsitzender, Anita Krahl als stellvertretende Vorsitzende und Yvonne Hagner als Schriftführerin. Neu sind Schatzmeisterin Magdalene Seiler und die Beisitzerin für die Mitgliederbetreuung Manuela Kempf. Die kurzweilige Stunde wurde von Susanne Meyer mit der Querflöte musikalisch umrahmt. ka