Am Dienstagabend fuhr die 24-jährige Fahrerin eines Kia auf der Kreisstraße vom Flugplatz Feuerstein in Richtung Ebermannstadt. Kurz vor dem Parkplatz bemerkte sie zwei Personen auf ihrer Straßenseite abseits im Graben, woraufhin sie ihre Geschwindigkeit verringerte.

Plötzlich kam auf ihrer Fahrbahn ein Motorradfahrer, der eine Linkskurve schnitt, vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Der Biker konnte noch nach rechts ausweichen, verlor dabei aber die Herrschaft über sein Kraftrad und stürzte. Der 18-jährige Biker erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen, die ambulant vor Ort versorgt wurden. Am Motorrad entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizei Forchheim kam heraus, dass der junge Mann mehrfach mit überhöhter Geschwindigkeit hin und her gefahren war, wobei die Knie den Asphalt berührten, so dass von den Titan-Knieschonern Funken sprühten, was offenbar von den Personen am Straßenrand gefilmt wurde. Da der Verdacht einer Straßenverkehrsgefährdung und der Teilnahme an einem illegalen Kfz-Rennen bestand, wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bamberg der Führerschein des Unfallverursachers beschlagnahmt und dessen Motorrad für eine technische Begutachtung sichergestellt.

Gesucht wird ein Motorradfahrer, der kurz vor 19.45 Uhr auf dieser Strecke dem 18-jährigen entgegenkam, als der waghalsig einen Pkw überholte. pol