Im Hallerndorfer Gemeinderat wurden die Beschlüsse der vergangenen nichtöffentlichen Sitzung publik gemacht: Demnach legten die Gemeinderäte für das Baugebiet "Marteräcker" in Haid einen Verkaufspreis von 200 Euro pro Quadratmeter Bauland fest.

Das Bewerbungsverfahren für diese Bauplätze wird am 20. November starten. Auf der Internetseite der Gemeinde wird dazu für die Interessenten ein Bewerbungsbogen bereitgestellt. Mit der Asphaltierung des Wendehammers beauftragten sie die Firma Höllein aus Bamberg. hu