Der Kronacher Bauernmarkt am Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt startet am Samstag, 3. März, um 8 Uhr in seine neue Saison. Direktvermarkter aus der heimischen Region bieten Holzofenbrot, Kuchen und Gebäck, frische Fleisch- und Wurstwaren, Geflügel, Eier, gärtnerische Erzeugnisse, Obst und Gemüse, Nudeln, Getreide, Vollkornerzeugnisse, Bioland-Milchprodukte, Käse und vieles mehr in bester Qualität an.
Ein Besuch auf dem Kronacher Bauernmarkt, der nun wieder bis zum Dezember an jedem Samstag von 8 bis 12 Uhr gehalten wird, lohnt sich und hat einen unschätzbaren Vorteil: Man hat direkten Kontakt zum Erzeuger der angebotenen Waren und kann sich über die Herkunft der Produkte sicher sein. Offiziell eröffnet wird der traditionelle Markt am Samstagmorgen um 10 Uhr von Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein zusammen mit Vertretern des Stadtrats und der his-torischen Kronacher Szene, die sich alle von der Qualität der feilgebotenen Waren überzeugen wollen, heißt es in einer Pressemitteilung. red