Wachs ist das universale Material für die Wohnungseinrichtung von Bienen. Ob Kinderbettchen für die Brut, Einmachglas für den Honig, Futternapf für Pollen oder Ruhecouch für die Bienen – immer wird eine Wachswabe gebraucht. Bienen stellen diese im Naturbau, auch Wildbau genannt, selbst her. Doch kann den betreuten Völkern mit sogenannten Mittelwänden ein praktischer Möbelbausatz geliefert werden, der je nach Bedarf von den Bienen entsprechend umgestaltet wird. Wie entsteht so eine Wachsplatte, die die meisten vom Kerzenrollen her kennen? Dazu braucht es neben etwas handwerklichem Geschick verschiedene Gerätschaften sowie eine physikalische Grundkenntnis des Materials Wachs. Imkermeister Reinhold Burger vermittelt dies am Samstag, 12. Februar, 14 bis 17 Uhr, in einem Workshop. Infos zu Ort, Kosten und Anmeldung unter https://bienen-leben-in-bamberg.de/blib-imkerkurse/vertiefungsseminare. red