Aufgrund seiner herausragenden Verdienste um den Markt Ebrach entschied der Marktgemeinderat einstimmig, Viktor Fieger zum Ehrenbürger zu ernennen. Die Ernennung erfolgte an dessen 85. Geburtstag im Kaisersaal unter Einhaltung der Corona-Bedingungen.

Der Markt Ebrach würdigt damit Fiegers „vorbildlichen und selbstlosen Einsatz für unseren Heimatort und dessen Vereine“, wie es in der Mitteilung der Verwaltung heißt. Als Mitglied von mehr als einem Dutzend Vereinen und Verbänden unterstützte und unterstützt Viktor Fieger das soziale und kulturelle Leben im Markt Ebrach damals wie heute.

Dabei sei er nicht einfach nur ein zahlendes Mitglied , sondern bringe sich aktiv in den jeweiligen Ausschüssen und Vorständen ein. Egal ob Steigerwaldclub, SC Ebrach , Bürgerverein , Feuerwehr, Forschungskreis oder Werbegemeinschaft, Viktor Fieger war und ist ein zuverlässiger Unterstützer und hat in vielen Funktionen, wie beispielsweise Geschäftsführer, Erster und Zweiter Vorsitzender , Schriftführer, Kassier und Pressewart seine Vereine nachhaltig gefördert und weiterentwickelt.

„Mit seinem einmaligen Engagement und seinem unermüdlichen Einsatz hat er sich in höchstem Maße um den Markt Ebrach verdient gemacht und dessen Entwicklung und Ansehen in positivster Weise beeinflusst. Wir freuen uns, Viktor Fieger diese verdiente Auszeichnung zu verleihen und sagen damit vielen Dank für all seine Verdienste zum Wohle von Ebrach “, sagte Bürgermeister Daniel Vinzens bei der Urkundenverleihung. red