Sondervorstellungen gibt es im „Lichtspiel“ und „Odeon“. Darauf weist das Kino hin.

Am heutigen Dienstag zeigt das „Lichtspiel“ um 18.25 Uhr die Musikdokumentation „ John Williams – Live in Vienna“. Anlässlich des anstehenden 90. Geburtstags des Soundtrackkomponisten dürfen sich alle Musik- und Filmfans freuen. Seine beliebten Soundtracks („Der Weiße Hai“, „E. T.“, „Star Wars“, „ Harry Potter “, „ Indiana Jones “, „ Jurassic Park “) wurden mit zahllosen Auszeichnungen bedacht. Die Dokumentation zeigt zwei Konzerte aus dem Wiener Musikverein im Januar 2020 – eine ganz besondere Ehre im Leben des Ausnahmekomponisten. Stargast Anne-Sophie Mutter führt in das Event ein.

Online-Gespräch

Am Mittwoch, 9. Februar, gibt es im „Odeon“ im Anschluss an den Film „Pleasure“ (Filmstart um 20.45 Uhr) ein Online-Gespräch mit der Regisseurin Ninja Thyberg, Hauptdarstellerin Sofia Kappel und der Pornowissenschaftlerin Madita Oeming. Der mehrfach preisgekrönte Film der Regisseurin Ninja Thyberg offenbart einen schonungslosen Blick auf das männerdominerte Pornogeschäft um Lust, Gewalt und Macht. Konsequent aus weiblicher Perspektive erzählt, besetzte Ninja Thyberg den Cast mit Ausnahme der Hauptrolle mit echten Darstellern aus der Branche. Weitere Infos Reservierungen im Internet un-ter www.lichtspielkino.de. red