"Jetzt ist es so weit und der Wiesenweg in Mitwitz ist ausgebaut." Bürgermeister Oliver Plewa (CSU) freut sich, dass diese Maßnahme noch im alten Jahr beendet werden konnte. "Wir haben die Teerdecke erneuert, den Abwasserkanal saniert, den Regenwasserkanal und Wasserleitung komplett ausgetauscht. Der Kanal wurde auch größer dimensioniert." Plewa begründet das so: "Das war eine dringend notwendig Aktion, vor allem auch wegen der Starkregenereignisse." Seit Mitte September sei der Ausbau gelaufen, der auch eine neue Straßenbeleuchtung und den Breitbandausbau umfasste.

Künftig sollen solche Maßnahmen in Mitwitz darüber hinaus noch besser planbar werden. Dazu wird ein Ingenieurbüro eine Zustandsbewertung der Straßen erstellen. "Wir wollen aber nicht nur wissen, was an der Oberfläche los ist, sondern auch, was darunter passiert." Dazu werden die Kanäle mit einer Kamera befahren. Am Ende ergibt sich ein Bild, nämlich in welchem Zustand sich Teerdecke, Rinnsteine, Schächte oder Kanäle befinden. "Diese Prioritätenliste mit Maßnahmen bildet anschließend die Grundlage für die Entscheidungen im Gemeinderat." ml