Schwere Verletzungen zog sich eine 48-Jährige zu, als sie am Sonntagabend auf der Staatsstraße 2189 zwischen Wonsees und Zedersitz von ihrem Motorrad stürzte. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. Nach aktuellem Sachstand besteht keine Lebensgefahr.

Gegen 17 Uhr war die 48-Jährige mit ihrer Honda von Wonsees kommend in Richtung Zedersitz unterwegs. In einer scharfen Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihre Maschine, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Verkehrszeichen. Ein hinzukommender Zeuge und der Begleiter der Frau, der auf seinem Motorrad vorausgefahren war, kümmerten sich bis zum Eintreffen von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr um die Verletzte. Mit dem Rettungshubschrauber kam sie zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Klinikum.

Die Polizei Kulmbach sperrte mit Unterstützung der Feuerwehr die Staatsstraße für etwa eine Stunde komplett. Nach der Bergung des Motorrads durch einen Abschleppdienst und der Reinigung der Fahrbahn erfolgte wieder die Freigabe des Verkehrs. pol