Busendorf/Poppendorf — Zur Jahresversammlung mit Neuwahlen hat die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Busendorf-Poppendorf mit ihrem Ersten Vorstand, Gemeinderat Karl-Peter Dorsch, nach Poppendorf in das Gemeinschaftshaus eingeladen.
Dorsch begrüßte die 36 erschienenen Kameraden, Kameradinnen und Ehrengäste, ganz besonders den Ersten Bürgermeister des Marktes Rattelsdorf, Bruno Kellner. Der Dienstherr der Feuerwehren, Erster Bürgermeister Bruno Kellner, richtete ein Grußwort an die Versammlung, in dem er über die Aktivitäten in der Gemeinde berichtete. Des Weiteren berichtete er über den Stand der digitalen Funkausbildung sowie über die Anschaffung der Funkgeräte zur besseren Kommunikation für die FFW Busendorf-Poppendorf. Ein wichtiges Ereignis, so Kellner, war der Brand der Schreinerei Müller in Reckendorf; hier kamen auch die Feuerwehren aus Rattelsdorf, Zaugendorf und Mürsbach zum Einsatz. Bei der Vorstandschaft und bei den aktiven Feuerwehr-kameraden bedankte sich Kellner für ihren vielseitig geleisteten Dienst.
Dorsch ließ 2014 Revue passieren und bedankte sich bei den Feuerwehrkammeraden für ihren geleisteten Einsatz 2014 und für die gute Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft. Schriftführerin Katja Fuchs folgte ihm mit der Verlesung ihres Protokolls von 2014. Dem Kassier Robert Meixner wurde von den Revisoren Albin Dorsch und Engelbert Schmitt eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt, sodass eine einstimmige Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers durch die Versammlung die Folge war. Erster Kommandant Stefan Drescher gab bekannt, dass 33 aktive Feuerwehrkameraden in der Wehr tätig seien. Bei der Vorstandschaft und der Jugend bedankte er sich für deren Unterstützung. Anschaffungen 2014 waren Stiefel und ein Schutzanzug.

Alles einstimmig

Zur Neuwahl der Vorstandschaft: Alle Gewählten wurden einstimmig und ohne weitere Wahlvorschläge gewählt.
Erster Vorstand Karl-Peter Dorsch Poppendorf, stellv. Richard Süppel Busendorf, Kassier Robert Meixner Busendorf. Die bisherige Schriftführerin "Katja Fuchs" aus Poppendorf legte ihr Amt aus technischen Gründen nieder, neu gewählt als Schriftführer wurden Markus Ring aus Busendorf, Kassenprüfer Engelbert Schmitt und Albin Dorsch aus Poppendorf, Helmut Schug aus Busendorf. Vergnügungswart Norbert Süppel aus Busendorf. Als Beisitzer fungieren aus Busendorf Norbert Süppel, Thomas Schug, Stefan Drescher und Reinhold Zellmann, aus Poppendorf Martin Dorsch, Markus Ott und Julia Dorsch. vmvpo