Ganz im Zeichen des 170-jährigen Bestehens stand die Jahresversammlung des Gesangvereins "Liederkranz 1847 Redwitz". Vorsitzender Jochen Neumann dankte all denen, die den Verein 2016 als Kulturträger in der Gemeinde mit gelenkt haben. Nach einem kurzen Streifzug durch das zurückliegende Jahr wertete Neumann das Adventskonzert mit zwei neuen schweren Chorsätzen und kurzfristig dazugekommenen Sängern als Wagnis, das dann aber ein voller Erfolg wurde. Chorleiter Sascha Reimann hat dem gemischten Chor große Leistungsbereitschaft und Einfühlungsvermögen bestätigt.
Auch für das laufende Jahr erwartet die Mitglieder ein kleines Programm mit Dia-Nachmittag, Frühjahrswanderung und Tagesausflug. Am 18. Juni ist der Gesangverein "Liederkranz" Ausrichter des Gruppensingens der Gruppe Kordigast. Die Feierlichkeiten für das 170-jährige Jubiläum sind für den 16. September geplant. Veranstaltungsort soll die Hanft-Scheune sein.
Weiter wird auf verschiedenen Veranstaltungen in der Gemeinde gesungen. "Ich freue mich auf ein lebendiges Sängerjahr, in dem wir anderen eine Freude machen und selbst Freude haben wollen", schloss Vorsitzender Neumann seine Ausführungen.
Margit Neumann verlas das Protokoll der letztjährigen Hauptversammlung und Schriftführer Wernfried Mitlacher bezifferte den Mitgliederstand auf 71, davon 24 aktive Sängerinnen und Sänger. 38 Proben fanden unter der Leitung von Sascha Reimann statt.
Musikalische Höhepunkte waren die Ausgestaltung des musikalischen Kaffee-Nachmittags für die Bewohner des Seniorenzentrums durch den Männerchor sowie das festliche Adventskonzert in der St.-Ägidius-Kirche. Die Sängerinnen und Sänger besuchten das Vereinsjubiläum des Gesangvereins Harmonie Oberlangenstadt und das Gruppensingen der Sängergruppe Kordigast in Mainroth. Bei diesen beiden Veranstaltungen war der Männerchor zum letzten Mal dabei.
Weiter gestaltete der Gesangverein "Liederkranz" kirchliche Feste und Feiern sowie Gedenktage und gemeindliche Feste und Feiern mit aus. Aber auch das gesellschaftliche Vereinsleben kam mit dem Filmnachmittag, der Frühjahrswanderung sowie dem Tagesausflug nicht zu kurz. Die Adventsfeier bildete den Abschluss eines gelungenen Sängerjahres.
Schatzmeister Klaus Lorper erteilte Auskunft über alle Kassenbewegungen und den Kassenbestand. Die beiden Kassenprüfer Horst Ladegast und Manfred Hofknecht bestätigten eine fehlerlose Kassenführung. Mit einem gemütlichen Beisammensein klang die Hauptversammlung aus. che