Am Freitagnachmittag ist ein Junge bei einem Verkehrsunfall in Gräfenberg schwer verletzt worden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 22 000 Euro bei dem Unfall an der Einmündung B 2/Am Schönfeld. Ein 47-jähriger Autofahrer wollte nach links auf die B 2 einbiegen, als er den vorfahrtsberechtigten Wagen einer 54-jährigen Frau übersah und mit diesem zusammenstieß. Hierbei wurden die Frau leicht und deren 14-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Der Junge musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Gräfenberg sicherte die Unfallstelle während der Unfallaufnahme ab.