• Landkreis Fürth: Corona-Zahlen steigen weiter
  • Inzidenzwert im roten Bereich
  • Kritischer Wert von 50 überschritten
  • Corona-Ampel: Entscheidung fällt am Donnerstagnachmittag (22. Oktober 2020)

Starker Anstieg im Landkreis Fürth: Wie das Landratsamt Fürth am Donnerstag (22. Oktober 2020) mitteilt, ist der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Fürth über 50 gestiegen. 

Hoher Inzidenzwert im Landkreis Fürth: Das sind die Folgen

Erst am Mittwoch (21. Oktober 2020) hatte das Landratsamt mitgeteilt, dass der Frühwarnwert von 35 Infektionen pro 100.000 Einwohner überschritten wurde. Innerhalb eines Tages stieg der 7-Tage-Inzidenzwert demnach von 36,5 auf 58,5 (Stand: 22. Oktober 2020, 0.01 Uhr). Derzeit werde die Infektionslage analysiert und bewertet. Ob die Stufe Rot der Corona-Ampel in Kraft tritt und welche Maßnahmen aufgrund des starken Anstiegs der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Fürth in Kraft treten, wird das Landratsamt am Donnerstagnachmittag bekannt geben. 

Am Mittwoch hat die Stadt Fürth offiziell den Grenzwert von 35 überschritten. Damit muss ab dem morgigen Donnerstag ein Mund-Nasen-Schutz auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen getragen werden. Hier alle betroffenen Orte in Fürth kompakt im Überblick.