In der Nacht von Montag (31.05.2021) auf Dienstag (01.06.2021) brach in einer Kfz-Werkstatt in Fürth-Ronhof ein Feuer aus.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt.

Fürth: Feuer in Werkstatt ausgebrochen

Gegen 01:10 Uhr stellten Zeugen Feuer auf dem Gelände der Werkstatt in der Dieselstraße fest und verständigten die Feuerwehr.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass auf dem Gelände aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen war. Drei Autos brannten völlig aus, ein weiterer Pkw wurde ebenfalls beschädigt. Zudem entstand massiver Gebäudeschaden.

Die Schadenshöhe wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst führte die Spurensicherung vor Ort durch. Die weiteren Ermittlungen zur bis dato unklaren Brandursache werden durch das Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei geführt.