Motorradfahrer in Oberfranken schwer verletzt: In Neunkirchen am Brand im Landkreis Forchheim kam es am Freitag (25.09.2020) zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut Bericht der Polizei Forchheim geriet ein 62 Jahre alter Motorradfahrer zwischen Rosenbach und Weiher in den Gegenverkehr.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr. Der 62-Jährige prallte im Begegnungsverkehr gegen das Auto eines 81-Jährigen. Der Biker trug zum Unfallzeitpunkt weder Schutzkleidung noch einen Helm. Er zog sich daher schwerste Verletzungen zu und wurde vom Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Biker bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro, der Schaden am Auto beläuft sich in etwa auf 15.000 Euro. 

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter beauftragt, um die Polizei bei den Ermittlungen zur genauen Unfallursache zu unterstützen. Beide Unfallfahrzeuge wurden für die Spurensicherung sichergestellt und abgeschleppt. Die Ortsverbindungsstraße zwischen Rosenbach und Weiher war für die Aufnahme des Unfalls noch bis in den Nachmittag gesperrt.

Symbolfoto: KOKALA VIEW/Adobe Stock