Die wachsende Bedeutung des Tourismus in der Region wurde einmal mehr deutlich bei der Jahreshauptversammlung des Tourismusvereins Rund ums Walberla-Ehrenbürg. Dazu galt es bei dieser Gelegenheit, mit Eberhard Hofmann einen Idealisten zu ehren, dem die Freunde der fränkischen Volksmusik viel zu verdanken haben.
Vorsitzender Helmut Pfefferle freute sich, die Bürgermeister Konrad Ochs, Bernd Drummer, Wiesenthau, und Michael Knörlein aus Kirchehrenbach im Gasthaus zum Schloss in Kunreuth begrüßen zu können. Zum Gebiet des Tourismusvereins zählen zudem die Gemeinden Pinzberg und Leutenbach. Stellvertretender Landrat Otto Siebenhaar (FW) vertrat den Landkreis Forchheim.

Ehrenvorsitzender Ernst Jürgen Dahlmann weilte ebenso unter den Anwesenden wie Eberhard Hofmann, ehemaliger Leiter des AK Volksmusik im FSV. Der Tourismusverein ist aus der Region kaum noch wegzudenken.