Wildpark Hundshaupten: Der Tierpark im Landkreis Forchheim darf am Dienstag (20. April 2021) wieder öffnen. Besucher müssen sich vorab allerdings anmelden.

Der Wildpark in Hundshaupten darf unter Auflagen wieder öffnen. Unter anderem zählt ein Online-Ticket-System dazu. Auf der Website müssen die Besucher vorab eine Eintrittskarte reservieren. Dafür muss erst ein Termin ausgesucht werden. Die Buchungsbestätigung kommt per E-Mail und enthält einen QR-Code. Dieser muss dann vor Ort vorgezeigt werden. Anschließend kann der Besuch im Park genossen werden. 

Wildpark Hundshaupten: Schließung erst letzte Woche beschlossen

Der Wildpark Hundshaupten musste am 14. April 2021 schließen, weil der Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten worden war.

Zuletzt musste der Nürnberger Tiergarten wieder schließen, weil auch in der Frankenmetropole die Inzidenzwerte zu hoch waren. Mehr dazu hier.