In der Nacht auf Samstag (06. August 2022) ist einer Schlafwandlerin in Forchheim im wahrsten Sinne ein "böses Erwachen" widerfahren, wie die Polizeiinspektion Forchheim berichtet. Gegen 03.45 Uhr stürzte die Frau von einem Balkon in der Sattlertorstraße. 

Die 69-jährige Rentnerin lief im Schlaf auf den Balkon, dort fiel sie über die Brüstung und stürzte etwa zweieinhalb Meter nach unten auf eine Holztreppe. Sie erlitt schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Es gelang ihr noch selbstständig ihren Schwiegersohn zu wecken, der anschließend die Rettungsleitstelle verständigte. Die 69-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.