Zu einem Unfall zwischen Lonnerstadt und Unterwinterbach an der Abzweigung Richtung Ailsbach kam es am Sonntagnachmittag. Zwei Autos sind dabei zusammengestoßen, weil ein Fahrer die Vorfahrt missachtete.

Der Fahrer aus dem Landkreis Bamberg, der von Richtung Ailsbach kam, wollte an der Kreuzung links Richtung Lonnerstadt abbiegen. Er musste Vorfahrt gewähren, fuhr aber dennoch los, obwohl sich ein Auto aus Richtung Lonnerstadt näherte. Der Fahrer aus Erlangen-Höchstadt hatte noch versucht, dem Falschfahrer auszuweichen, der Zusammenstoß ließ sich allerdings nicht mehr vermeiden.

Behandlung im Krankenhaus

Beide Fahrer mussten anschließend mit einem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus St. Anna nach Höchstadt gebracht werden. Den Gesamtschaden der beiden Fahrzeuge schätzt die Polizei Höchstadt auf mindestens 15 000 Euro.

Vor Ort waren außer der Polizei auch die Feuerwehren aus Lonnerstadt und Fetzelhofen. Sie regelten den Verkehr.