Das Höchstadter Freibad-Restaurant hat einen neuen Pächter. Bürgermeister Gerald Brehm (Junge Liste) trank am Dienstag den ersten Espresso an der neu gestalteten Theke und begrüßte die beiden Gastronomen Konstantin Kussberger und Christian Seegerer, die das Restaurant für die nächsten fünf Jahre mit der Option auf weitere drei Jahre führen werden.

"Das gesamte Sportzentrum ist im Umbruch", sagt Brehm. Er verwies auf das 50-Meter-Becken, das gerade noch mitsamt der Technik umgebaut wird. Im nächsten Jahr soll dann der Kinderbereich folgen. Und nun die neuen Pächter.

"Wir sind froh, wenn wir kompetente Partner haben", sagt er. Die Stadt ist Besitzer des gesamten Areals.