Nachdem die Verleihung des von der VR Bank gestifteten, mit 3000 Euro dotierten Preises im vergangenen Jahr Corona-bedingt entfiel, wurde sie nun mit der diesjährigen Verleihung nachgeholt.

Die Preisträger 2020 sind zu gleichen Teilen Jutta Schmidt (Hamburg/Coburg) für ihre fotografischen Arbeiten "Wabi- Sabi", Peter Korn (Meeder) für seine Manuskript-Zeichnungen "Acht Briefe an Corona" und Thorsten Lazina (Lautertal) für sein Acrylgemälde "Kuhrona".

In diesem Jahr gehen die Preis an Andrea Jahn für ihre S/W-Fotoserie "Stadtleben", an Heide Kunze-Lysek für ihre Acryl-Gemälde "Schwarz auf Weiß" und "Weiß auf Schwarz" und an Peter Schnellhardt für seine Tusche-Zeichnung mit Acryl "Stacheliger Pullover", "Schicke Schuhe am Meer" und "Merkwürdiger Kerl mit merkwürdiger Tasche".

Rund um die Jahresausstellung im Kunstverein Coburg

Jahresausstellung bis 19. Dezember, Ausstellungspavillon am Hofgarten; Jahresausstellung für Kinder, 20. November bis 19. Dezember. Für die Besucher der Kinderkunst-Ausstellung wird ein separater Eingang geöffnet.

Öffnungszeiten Mittwoch bis Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 14 bis 17 Uhr, Sontag 10 bis 17 Uhr; Telefon (nur während dieser Zeiten): 09561/25808. - Katalog: 40 Seiten, 10 Euro

Eine Besprechung der Jahresausstellung im Kunstverein Coburg sowie zahlreiche Fotos finden Sie hier