• Bundestagswahl 2021: Alle wichtigen Informationen zur Wahl im Wahlkreis Coburg (238)
  • Ergebnis: Jonas Geissler (CSU) liegt bei Erststimmen am Ende deutlich vorne
  • Der Wahlkreis Coburg: Diese Gemeinden gehören dazu

Bei der Wahl des 20. Deutschen Bundestags  bliebt es im Wahlkreis Coburg lange spannend, aber Ende setzte sich jedoch die CSU klar durch. Der Wahlkreis Coburg ist einer von insgesamt 16 Wahlkreisen in Franken.

Ergebnis der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Coburg

Die CSU in Bayern blickt auf einen desaströsen Wahlabend - und auch in Coburg sah es zwischenzeitlich nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus. Doch am Ende konnte Jonas Geissler (36,5 Prozent, CSU) seine Konkurrentin Ramona Brehm (26,1 Prozent) deutlich distanzieren - obwohl die CSU bei den Erststimmen 8,7 Prozent im Vergleich zu 2017 verloren hat. Drittstärkste Kraft bei den Erststimmen ist laut vorläufigem Ergebnis die AfD mit 9,7 Prozent vor den Grünen mit 8,6 Prozent und den Freien Wählern (7,5). Die FDP kam auf 5,2 Prozent, die Linke auf 1,9 Prozent; 4,5 Prozent entfielen auf sonstige Parteien. Ähnlich sieht es bei den Zweitstimmen aus: CSU: 31,9 Prozent, SPD: 25,2, AfD: 10,4, Grüne: 9,3, FDP: 8,7, FW: 6,1, Linke: 2,5, Sonstige: 5,9. Die Wahlbeteiligung war sehr hoch und lag bei 79,2 Prozent (plus 2,9 im Vergleich zu 2017).  

Im ersten Reiter wird das Ergebnis der Erststimmen angezeigt, mit denen der Direktkandidat gewählt wird.

Beim Klick auf den zweiten Reiter erscheint das Zweitstimmenergebnis. Mit der Zweitstimme wählt man eine Partei

Coburg: Diese Gemeinden gehören zum Wahlkreis

Der Wahlkreis Coburg (238) wird in vier grobe Gebiete eingeteilt: die kreisfreie Stadt Coburg, der Landkreis Coburg, der Landkreis Kronach und Teile vom Landkreis Hof. In der Karte werden die Gebiete angezeigt, die zum Wahlkreis Coburg gehören. Farblich voneinander abgegrenzt sind die Stadt Coburg, sowie die Landkreise Coburg, Kronach und Hof. Die Farben dienen nur der Abgrenzung der Regionen voneinander und haben keine weitere Bedeutung.

Laut dem Bundeswahlleiter gehören diese Orte dem Wahlkreis Coburg an:

  • die kreisfreie Stadt Coburg
  • Landkreis Coburg
  • Landkreis Kronach
  • vom Landkreis Hof: die Gemeinde Geroldsgrün

Bundestagswahlkreis Coburg: Die Kandidaten und Kandidatinnen im Überblick

Die Kandidat*innen können mittels einer allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahl für die Dauer von vier Jahren zu Bundestagsabgeordneten gewählt werden. Hans Michelbach (CSU) vertritt seit 2017 den Wahlkreis Coburg als Direktkandidat im Bundestag.

Diese Kandidat*innen wurden für den Wahlkreis Coburg nominiert:

Direktkandidat*innen:

  • Jonas Geissler (CSU)
  • Ramona Brehm (SPD)
  • Johannes Wagner (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Jens-Uwe Peter (FDP)
  • Ulf Wunderlich (Die Linke)
  • Rainer Möbus (Freie Wähler)
  • Tristan Wolf (ÖDP)
  • Sebastian Görtler (AfD)
  • Nicole Fredriksen (dieBasis)
  • Tim Ströhlein (Die PARTEI)
  • Andre Mike Wächter (BP)
  • Stefan Klaus Engel (MLPD)

Gut zu wissen für die Bundestagswahl 2021: 

Vorschaubild: © André Beer / Pixabay