Beleidigungen, Cybermobbing und Shitstorm - in sozialen Netzwerken ist das heutzutage keine Seltenheit mehr. Um den Opfern solcher Beschimpfungen zu helfen und künftig Anfeindungen im Internet zu verhindern, hat die Mittelschule Rödental/Oeslau in einem zweitägigen Seminar Schüler zu Medienscouts ausgebildet.
Unter ihnen ist auch Sina Heller. Die 16-jährige Schülerin ist bereits Schülercoach an der Mittelschule in Rödental. Deswegen sei das für sie eine Weiterbildung gewesen, sagt sie. "Cybermobbing ist an unserer Schule ein großes Thema", berichtet sie.

Die Teilnehmer des Seminars haben gemeinsam Möglichkeiten erarbeitet, wie sie ihre Mitschüler über Cybermobbing aufklären könnten.