Am Wochenende vom 2. bis 4. Dezember findet in Neustadt der traditionelle Nikolausmarkt statt. Damit entstehen auch einige Einschränkungen für das Marktumfeld, wie das Referat 3 "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" der Stadt Neustadt bei Coburg mitteilt.

Der Neustadter Marktplatz wird komplett mit Parkplatz ab Donnerstag, den 01.12. für den Aufbau des Nikolausmarktes gesperrt sein.

Aufgrund dieser Sperrung und des stattfindenden Nikolausmarktes kann der Samstagsmarkt am 3. Dezember nicht stattfinden. Es werden alle Kunden gebeten, ihren Einkauf am vorherigen Markt, 10.12. (hier ist auch Bauernmarkt) mit einzuplanen.

Die Markthändler werden wie üblich ihr regionales und saisonales Sortiment anbieten und freuen sich auch auf den einen oder anderen neuen Kunden.

Eine Auflistung der Händler und Markttermine können Sie auf unserer Webseite im Downloadbereich finden. "Unterstützen Sie mit Ihrem Einkauf vor Ort unsere Händler! So können auch Sie einen wichtigen Beitrag zur Belebung der Innenstadt leisten!", so das Referat 3.

Vorschaubild: © manyPictures / pixabay.com (Symbolbild)