Denn gegen 4.30 Uhr flammte das Feuer noch einmal auf, wie eine Rettungskraft berichtet. Doch weil noch ausreichend Feuerwehrleute am Ort des Geschehens waren, konnte auch diese Situation bewältigt werden.

Am Montagmorgen wurde dann das ganze Ausmaß des Feuers erst so richtig sichtbar. Das Obergeschoss ist völlig ausgebrannt. Insgesam t wird der Schaden auf 200.000 Euro geschätzt.