Coburg
Landestheater

Musical-Premiere in Coburg: Ein Leben im Schatten eines Genies

Das Musical "Alles Liebe, Linda" feierte seine erfolgreiche Premiere im Coburger Theater in der Reithalle.
"Alles Liebe, Linda": Das Musical über das Leben der Mrs. Cole Porter erlebte am Freitag seine Premiere in der Coburger Reithalle.Foto: Jochen Berger
"Alles Liebe, Linda": Das Musical über das Leben der Mrs. Cole Porter erlebte am Freitag seine Premiere in der Coburger Reithalle.Foto: Jochen Berger

Cole Porters Ehefrau Linda Lee Thomas steht im Mittelpunkt des Kammer-Musicals "Alles Liebe, Linda", das seine Premiere in der Coburger Reithalle feierte. In dem Musical von Stevie Holland und Gary William Friedman feierte die aus Meiningen stammende Schauspielerin und Sängerin Kristin Schulze ihr Coburg-Debüt.

Auch für Regisseurin Clara Kalus war die Inszenierung ihr Coburg-Debüt. Am Flügel war Solorepetitor Nathan Harris zu erleben.

Eine ausführliche Besprechung der Musical-Premiere "Alles Liebe, Linda" in der Coburger Reithalle sowie zahlreiche Fotos finden Sie hier

Einen Bericht über die Premiere der Strauß-Operette "Wiener Blut" am Landestheater Coburg finden Sie hier