Ein technischer Defekt an einer Leuchtstofflampe sorgte am Mittwochabend (5. Mai 2021)  für einen Feuerwehreinsatz bei der Coburger Polizei.  Das berichtet die Polizeiinspektion Coburg.

Demnach verschmorte in einem Umkleideraum im Erdgeschoss der Polizeidienststelle verschmorte aufgrund eines technischen Defekts der Starter einer Leuchtstoffröhre. Die Coburger Polizisten verständigten aufgrund der Rauchentwicklung und des Brandgeruchs die Coburger Feuerwehr, die die verschmorte Lampe in dem verrauchten Raum inspizierte.

Verschmorte Lampe in Coburger Polizeiinspektion: Feuerwehr kommt wegen Rauchentwicklung

Zu einem offenen Feuer kam es zu keinem Zeitpunkt. Nach einer ausführlichen Lüftung der betroffenen Örtlichkeit rückten die Coburger Feuerwehrmänner wieder ab und die Coburger Polizisten setzten ihren Nachtdienst ohne Einschränkungen fort.

Den Sachschaden an der Lampe und der Verkabelung liegt im dreistelligen Eurobereich. Keiner der Beteiligten wurde bei dem Vorfall verletzt.

Vorschaubild: Christopher Schulz/Symbolfoto

Vorschaubild: © Christopher Schulz