In Coburg wurde am Freitag (3. Dezember 2021) ein Mann aus dem Stadtteil Scheuerfeld vermisst. Wie die Coburger Polizei mitteilte, ging der 67-Jährige gegen 12 Uhr spazieren und kehrte danach nicht zurück.

Da der Vermisste an Demenz erkrankt ist und es vorerst keinerlei Hinweise gab, wo er sich aufhalten könnte, gab die Polizei eine Fahndung nach dem Mann heraus.

Vermisstensuche in Coburg: 67-Jähriger wohlbehalten aufgefunden

An Nachmittag konnte schließlich Entwarnung gegeben werden: Der 67-Jährige wurde wohlbehalten wieder gefunden.

 

Vorschaubild: © m.mphoto/Adobe Stock