Am Samstag, 13. August 2022, ist es im Coburger Stadtteil Scheuerfeld zu einem Unfall gekommen. Das teilte die Polizeiinspektion Coburg mit.

Auf dem Parkplatz einer Apotheke streifte eine Person mit Migrationshintergrund, während sie ausparkte, ein Auto, das auf dem Bürgersteig stand.

Nach Unfall: Frau beleidigt Unfallverursacher rassistisch

Durch die Kollision entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Die Fahrerin des angefahrenen Autos bezeichnete die Person mit Migrationshintergrund im Rahmen des Unfalls alsScheiß Ausländer“.

Die hinzugezogenen Polizistinnen und Polizisten nahmen neben dem Unfall auch eine Anzeige wegen Beleidigung auf.

Vorschaubild: © Christopher Schulz