Erst gab es die Liebeserklärung, dann folgte der Vertrauensbeweis. Gleich mehrmals machte Christian Müller am Montagabend bei der Nominierungsversammlung der Christlich-Sozialen Bürger (CSB) deutlich, wie sehr ihm seine Heimatstadt am Herzen liegt: "Ich möchte unser schönes Coburg voranbringen", sagte er - oder: "Ich möchte die Menschen für Coburg begeistern!" Anschließend wurde abgestimmt, und zwar deutlich: Alle 17 anwesenden CSB-Mitglieder sprachen sich für Müller als ihren Oberbürgermeisterkandidaten aus.

"Menschen wollen den Wechsel"

Seit vor knapp zwei Wochen seine geplante Kandidatur bekannt geworden ist, sei er bereits von vielen Menschen angesprochen worden, berichtete Christian Müller, der bei diesen Gesprächen dann vor allem eins gespürt haben will: "Die Menschen wollen den Wechsel!"

Müller zeigte auf, was ihm am Stil des