Fast genau vier Jahre nach dem erfolgreichen Coburg-Debüt an gleicher Stelle präsentierte das Septett sein musikalisch-poetisches Programm rund um den Dichter William Butler Yeats, der im Jahr 1923 als erster Dichter Irlands mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Einen ausführlichen Bericht über das Coburg-Gastspiel von Solid Ground sowie viele Fotos finden Sie hier

Künstler zu Gast im Haus Contakt

Sonntag, 8. März Sher on a Shier "Statements" - Mit ihrem neuen Programm führen die Musiker von Sher on a Shier ihren eingeschlagenen Weg fort, moderne Klezmermusik mit dem Klang der alten Klezmerkapellen zu verbinden. Stampfende Tanzrhythmen und voller Bandsound stehen neben gefühlvoll getragenen Melodien, Tradiertes neben Zeitgenössischem. Tradition wird ernst genommen, ohne sie zu dogmatisieren. Alle Musikstücke werden von den Künstlern selbst arrangiert und lassen reichlich Platz für spontane Improvisation. Der Abend findet statt in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Musikfreunde Coburg. Tickets kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 20 Euro und für Mitglieder der Musikfreunde 18 Euro. - Beginn: 19.30 Uhr Sonntag, 26. April Hannes Wölfel trifft Fräulein Rita - Zwei Singer-Songwriter, eine Loop-Station und jede Menge Instrumente verspricht dieser Abend. Beim Gemeinschaftsprojekt der beiden Profimusiker Hannes Wölfel und Fräulein Rita aus Oberfranken treffen deutsche Texte auf Folk-, Pop- und Rockmusik. - Tickets kosten im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse 17 Euro. - Beginn: 19.30 Uhr. Vorverkauf Buchhandlung Riemann (Tel. 09561/80870), Pfarramt St. Moriz (Tel. 09561/871424) sowie direkt im Haus Contakt und bei den Veranstaltungen in den Pausen.