In Waischenfeld im Landkreis Bayreuth ist es am Donnerstagabend (20.12.2018) in einem Supermarkt zu einem plötzlichen Gasaustritt gekommen. Vier Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt.

Mehr Blaulichtmeldungen aus Bayreuth: Von Fahrbahn abgekommen und gestürzt - Frau (49) bei Unfall schwer verletzt

Laut Angaben der Polizeiinspektion Pegnitz hatten Mitarbeiter des Rewe-Marktes in der Waischenfelder Hauptstraße über Atembeschwerden und gereizte Augen geklagt. Gegen 19.10 Uhr wurde die Rettungsstelle alarmiert. Der Supermarkt wurde geräumt und die vier verletzten Mitarbeiter in eine Bayreuther Klinik gebracht. Drei der Patienten konnten mittlerweile wieder entlassen werden, eine vierte Person wird weiterhin an der Klinik Hohe Warte behandelt. Rund 50 Feuerwehrleute waren bei dem Vorfall im Einsatz, auch ein Streifenwagen der Polizei sowie der Rettungsdienst waren vor Ort.

Lesen Sie auch: Kurioser Polizeieinsatz - Bub (2) spaziert im Schlafanzug durch Selb

Ursache für den Gasaustritt im Rewe-Markt könnte ein Defekt an der Klimaanlage, an der Kühlung der Gefriertruhen oder an der Heizung liegen. Ein Experte soll nun die genaue Ursache klären. Der Rewe-Markt bleibt heute geschlossen.

Auch interessant: Überfall auf dem Weg zum Bäcker in Bayreuth war nur vorgetäuscht

Sobald es mehr Informationen zu dem Vorfall gibt, erfahren Sie dies hier.