Brandstifter in Bayreuth gesucht: Am späten Dienstagabend (21. Juli 2020) gingen um kurz nach 23.30 Uhr mehrere Notrufe ein, berichtet die Polizei. Ein Gartenhaus im Bereich der Leuschnerstraße in Bayreuth war in Brand geraten.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort, konnte aber nicht verhindern, dass das Gartenhaus im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses komplett abbrannte.

Feuer in Bayreuth verursacht Schaden von rund 25.000 Euro

Das Feuer beschädigte Fenster und Rollläden des angrenzenden Hauses. Der Gesamtsachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf circa 25.000 Euro.

Nach dem Einsatz nahm die Kripo die Ermittlungen auf. Denn kurz nach Ausbruch des Brandes hatte ein Zeuge beobachtet, wie sich eine Person vom Grundstück entfernte. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. 

Zeugen, die Hinweise zum Brand geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefon 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.