Update vom 16. April 2020: Vermisster Jugendlicher ist wieder da

Der seit dem 6. April 2020 vermisste Jugendliche aus Tütschengereuth wurde wohlbehalten angetroffen, wie Polizei am Donnerstag (16. April 2020) mitteilte.

Erstmeldung vom 8. April 2020: 15-Jähriger aus Tütschengereuth vermisst

Jugendlicher (15) aus Tütschengereuth vermisst - Polizei startet Öffentlichkeitsfahndung: Seit Montagvormittag (06.04.2020) wird ein 15-Jähriger aus Oberfranken vermisst. Mittlerweile gibt es neue Hinweise auf den Verbleib des Jugendlichen. Demnach könnte er sich in der Region Nürnberg aufhalten.

Der Teenager hielt sich vor seinem Verschwinden zu Hause in Tütschengereuth  (Gemeinde Bischberg, Landkreis Bamberg) auf und verließ das Haus in unbekannte Richtung. Bei den bekannten Kontaktadressen tauchte er bislang nicht auf. 

Nachdem der Jugendliche zwischenzeitlich telefonischen Kontakt mit einer Angehörigen hatte, geht die Polizei nicht von einer Straftat im Zusammenhang mit dem Verschwinden des 15-Jährigen aus. Die Polizei sucht weiter nach dem Jugendlichen, der offenbar wegen familiärer Probleme von zu Hause weggegangen ist.

Am Mittwoch ergaben sich nun Hinweise, dass sich der Jugendliche im Großraum Nürnberg aufhalten könnte. Hinweise auf den Aufenthaltsort des Gesuchten nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310 oder der Notrufnummer 110  entgegen.

Eine Jugendliche aus dem Bamberger Umland wurde zuletzt ebenfalls als vermisst gemeldet. Auch sie ist wieder aufgetaucht.