Am Sonntagnachmittag (01. August 2021) musste ein achtjähriger Junge aus Dörfleins ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizeiinspektion Bamberg-Land am Montag (02. August 2021) in einer Pressemitteilung berichtet, rannte der Bub unvermittelt in der Dörfleinser Straße auf die Fahrbahn und prallte seitlich gegen das Auto eines 21-Jährigen. 

Mit der Stirn stieß der Junge gegen den oberen Teil der Motorhaube und erlitt eine Schürfwunde sowie eine Schwellung am Kopf.