Wie Horst Nagel, Leiter der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberfranken, auf infranken.de-Anfrage mitteilte, kam es gegen 16:48 Uhr zu dem Unfall am Berliner Ring, Ecke Zollnerstraße.

Ein 57 Jahre alter Lkw-Fahrer wollte von der Zollnerstraße nach rechts in den Berliner Ring abbiegen und erfasste eine dort fahrende 24-jährige Radfahrerin. Die Frau wurde mehrere Meter mitgeschleift und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde ins Klinikum Bamberg gebracht, wo sie laut Polizei gegen 18:30 Uhr ihren Verletzungen erlag.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist auch am Mittwochvormittag noch unklar. Ein Sachverständiger war vor Ort. Er soll den genauen Hergang klären. Der Berliner Ring war zwischen der Zollner- und der Starkenfeldstraße in Richtung Süden für längere Zeit voll gesperrt.