Schnee und glatte Straßen führten am Donnerstagnachmittag (20. Januar 2022) zu zwei Verkehrsunfällen bei Pommersfelden im Landkreis Bamberg.

Ein 40-Jähriger wollte von der Staatsstraße 2263 nach links auf die Staatsstraße 2285 abbiegen. Dabei übersah er jedoch das Auto eines 54-Jährigen, der an dieser Stelle Vorfahrt hatte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Die Männer erlitten dabei leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden totalbeschädigt und abgeschleppt, der Gesamtschaden beträgt rund 30.000 Euro.

Unfall bei Pommersfelden: 28-Jähriger kommt von Straße ab

In einer glatten Kurve vor dem Ortseingang des Ortsteils Weiher verlor ein 28-Jähriger die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen die Leitplanke. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam hinter der Leitplanke zum Stehen. Mit leichten Verletzungen musste der Mann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Abschleppdienst kümmerte sich um das Fahrzeug, an dem ein Totalschaden von rund 15.000 Euro entstand. Außerdem wurden vier Leitplanken beschädigt und ein Leitpfosten umgefahren, der Schaden beträgt rund 1000 Euro.

Mehr aus dem Kreis Bamberg: Auto überschlägt sich auf glatter Straße und landet im Graben - 57-Jährige verletzt