Zu diesem besonderen Geburtstag habe das Bad auch etwas Besonderes verdient, findet der neue Stadtchef. Was, das will er an diesem verregneten Mai-Morgen noch nicht verraten. Die Jubiläums-Saison hat ja erst vor kurzem begonnen und genau rechtzeitig dazu wurde die 180 000 Euro teuere Erneuerung der Heizung und die energetische Sanierung fertig. Kurz vor Söders eigenem Arbeitsbeginn als Bürgermeister übrigens. Und gleichfalls kurz bevor Detlef Friedrich, Meister für Bäderbetriebe, "Chef" der Hallstadter Schwimmstätte wurde. Die zählt mit ihren 35 Jahren übrigens zu den jüngsten in der Region Bamberg.

Dank etlicher "Kuren" kann sie optisch wie technisch mit der gleichfalls erneuerten Konkurrenz mithalten, finden Söder und Friedrich.

Dem 45-jährigen Michelauer, der auch Einrichtungen in Bad Staffelstein und Unterschleißheim gut kennt, gefällt Hallstadt ausnehmend gut: Das